Search
Generic filters
Search
Generic filters

Unsere wandelnde Bibliothek Marc stellt das Buch vor, das aktuell auf seinem Nachttisch liegt. Hole dir das Wichtigste aus dem neuesten Must-Read-Buch!

Die Organisationsentwicklung ist im Begriff, einen Entwicklungssprung zu machen. Mit evolutionären Ansätzen, agilen Methoden und kooperativer Kultur entstehen «blaue Organisationen» der nächsten Generation.

Eines unserer drei Leitprinzipien* bei Pfyffer Schmid & Partner lautet «durchdacht», um mit Wissensarbeit Wert für unsere Kunden zu schaffen. Dafür bauen wir auf neuestem Wissen auf. Dieses Wissen möchten wir mit dir teilen, nicht nur an der Hochschule, sondern gleich hier und jetzt mit diesem Blog-Beitrag über ein aktuelles Buch, das dein Leben verändern könnte.

*Was sind die zwei anderen Leitprinzipien von PSP? Auflösung unten

Franziska Fink, Michael Moeller (2018)
Purpose Driven Organizations
Sinn – Selbstorganisation – Agilität

Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart
ISBN 978-3-7910-4034-0

Warum ausgerechnet dieses Buch?

Dieses Buch richtet sich an Organisationsentwickler und Entscheider, welche die neue Welt für sich entdecken möchten. Es stellt praktische Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Purpose Driven Organizations vor.

Nun, warum dieses Buch? Weil es den Spagat schafft von der Theorie über Methodik und Organisationspraxis bis hin zu den konkreten Instrumenten. Speziell spannend sind die Unternehmensbeispiele, wie sinnstiftende Methoden in der Praxis eingesetzt wurden, z.B. bei Zappos, dm-drogerie-markt oder Bosch.

Die Autoren sind erfahrene systemische Berater, die sich dafür einsetzen, dass Organisationen Orte sind, «in denen Menschen täglich Sinn stiften durch das, was sie miteinander tun […]. Menschen gehen mit Freuden dorthin, begegnen anderen Menschen und entfalten ihr Potenzial. Die Organisationen lernen jeden Tag dazu, werden kontinuierlich besser und die Menschen kehren energiegeladen nach Hause zurück […].»

Schon bald stellen sich beim Leser Fragen, wie eine Organisation der nächsten Generation aussieht und wie sich eine lebendige Entwicklung fördern lässt? Was macht eine Purpose Driven Organisation anders?

Was erfährst du Interessantes?

Purpose-driven bedeutet, den Sinn in den Mittelpunkt zu stellen, damit die Mitarbeitenden ihre Arbeit als «sinn-voll» erleben und Organisationen den Sinn als Ausrichtung und zur Steuerung nutzen. Die Ansatzpunkte und Hebel, um eine Evolution zu triggern bestehend aus 5 Disziplinen und ihren Werkzeugen:

Welche Take-Aways könnten dein Leben verändern?

In Branchen und Organisationen kann es unterschiedliche Komplexitätsniveaus geben, die unterschiedliche Formen der Führung benötigen.

Wo auf der Komplexitätslandkarte würdest du dein Unternehmen heute und in Zukunft positionieren?

Komplexitätslandkarte (nach Boos/Mitterer 2014 und Jarmai 2015)

Die Purpose Driven Organisation befindet sich auf der Landkarte oben rechts, da bei höchster Komplexität Purpose für die Steuerung unverzichtbar wird (Managing Opportunities). Immer wieder gilt es, neue Gelegenheiten zu erkennen und zu nutzen. Dafür braucht es die Kreativität und Innovationskraft der gesamten Organisation.

Und zum Abschluss … das Menschenbild der Autoren lohnt sich zweimal zu lesen: «Der Mensch ist in sehr komplexer Weise auf Entwicklung angelegt und von einem Bedürfnis nach Sinn geprägt. Er ist grundlegend in einen sozialen Kontext eingebunden und damit nicht unabhängig von diesem zu denken.»

Antwort:  Wir strengen uns täglich von neuem an, unser Bestes zu geben, um folgende drei Leitprinzipien zu leben: «partnerschaftlich», «positiv» und «durchdacht».

Teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email