Search
Generic filters
Search
Generic filters
Wir holen uns die neuesten Informationen über holacracy direkt beim Founder Brian J. Robertson. Lass uns unsere Erkenntnisse mit dir teilen!

Eintauchen in eine neue Welt
Das ist zusammengefasst die Erfahrung, die wir im holacracy practitioner Kurs in Amsterdam gemacht haben. 5 Tage lang haben Brian J. Robertson und sein Team uns in die Philosophie und Methoden von holacracy eingeführt. Neben den eigentlichen Trainingsinhalten war natürlich auch der Austausch mit den anderen Teilnehmenden aus der Schweiz, Italien, Frankreich, Deutschland, Holland, Russland, China und Japan sehr inspirierend.

Holacracy – alle Mitarbeitenden sind Führungskräfte
Das hört sich ziemlich nach Chaos an. Zugegebenermassen erlebten wir das am ersten Trainingstag auch so. Die neuen Mechanismen, Aufgaben zu verteilen und Entscheide zu fällen, sind in der Tat sehr ungewohnt. Mit jedem weiteren Tag des Trainings konnten wir die neuen Formen der Zusammenarbeit effektiver und effizienter einsetzen. Immer klarer wurden dabei die dem System zu Grunde liegenden Prinzipien:

  • sinn- und menschenorientiert
  • evolutionär, agil
  • selbstorganisiert, selbstverantwortlich

Wir glauben, dass diese Prinzipien in naher Zukunft noch an Bedeutung gewinnen und dass Organisationen, welche diese Prinzipien leben, zum Massenphänomen werden.

Holacracy als eine Möglichkeit
Das Eintauchen in die Welt von Holacracy hat uns bestärkt, den Traum einer Organisation weiterzuverfolgen, in welcher Menschen gemeinsam über sich hinauswachsen können. Holacracy ist dazu eine gute Möglichkeit, wenn auch wahrscheinlich nicht die einfachste. Wir haben in dieser Trainingswoche so viel Inspiration erfahren, dass wir den nächsten Study Trip schon geplant haben.
Du kannst dich also schon auf den nächsten Reisebericht freuen…

Link
www.holacracy.org

Weitere Literatur zum Thema
Brian J. Robertson: Holacracy. Ein revolutionäres Managementsystem für eine volatile Welt.
Frederic Laloux: Reinventing organisations. Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit.
Bernd Oestereich: Das kollegial geführte Unternehmen Ideen und Praktiken für die agile Organisation von morgen.
Robert Kegan & Lisa Lakow Haley: An everyone culture. Becoming a deliberately developmental company.

Impressionen

Teilnehmende aus (fast) der ganzen Welt

Körperliche Fitness hilft der geistigen Fitness…

Ein Bier in der Abendstimmung auch…

Teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email